Maismehl

Maisnachmehl

Qualität: bio, konventinell

Ursprung/Herkunft: Frankreich, Deutschland

Branchen: Futtermittel

Beschreibung:

Maisnachmehl ist ein Nebenerzeugnis, das bei der Herstellung von Maismehl oder Maisgrieß anfällt. Es besteht aus den Maiskeimlingen und den Überresten des Schälprozesses der Maiskörner. Maisnachmehl weist eine besonders hohe Netto-Energie-Laktation, also einen hohen Energiegehalt im Futter, auf und enthält zusätzlich durch den Restgehalt an Maiskeimöl einen Rohfettwert um die 10 %.

Verwendung :

Maisnachmehl wird als Einzelfuttermittel verwendet, welches hauptsächlich bei Milchkühen als Kraftfutterersatz eingesetzt wird. Es ist ein Geschmacksverstärker und ein Energielieferant von beständiger Stärke.