Schisandramehl

Schisandramehl

Qualität: konventionell, bio

Ursprung/Herkunft: China

Branchen: Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel

Beschreibung:

Die Schisandra Beeren, die schon zu Zeiten der Han Dynastie bekannt war und als Heilpflanze benutzt wurde, wächst an einer bis zu acht Meter hohen Kletterpflanze. Die roten Beeren hängen in dichten Trauben von den Stängeln. Eine einzelne Beere wird etwa 8 mm groß und enthält einen oder zwei Samen. Die Schisandrabeere schmecken in der Regel sauer, süß, bitter, warm und salzig zugleich und wird daher auch als die Beere der fünf Geschmäcker bezeichnet. Das Schisandramehl wird durch die Vermahlung aus getrockneten Beeren gemacht, wobei die vielen Inhaltsstoffe der Beere weitgehend erhalten bleiben.

Verwendung:

Schisandramehl kann in Smoothies oder Säften, sowie in Müsli und Joghurt verwendet werden. Zudem passt es als Würze zu unterschiedlichen Gerichten.