Arnikaöl

Arnikablütenöl

Qualität: bio, konventionell

INCI-name: Helianthus Annuus Seed Oil, Arnica Montana Flower Extract

Ursprung/Herkunft: verbreitet in Europa, Asien und Nordamerika

Branchen: Pharmazie, Lebensmittel

Beschreibung:

Arnika ist eine sommergrüne, krautige und behaarte Giftpflanze mit dottergelben Röhrenblüten und aromatischem Duft. Sie gedeiht in den Gebirgen Europas und steht unter Naturschutz. Die Arnikablüten enthalten die bedeutende Stoffgruppe der Sesquiterpene, mit den Inhaltsstoffen Helenalin und Dihydrohelenalin.  Diese Sesquiterpene wirken in Verbindung mit Estern nachweislich entzündungshemmend. Zur Gewinnung des Öls werden die Blüten in Basisöle eingelegt und geben ihre Stoffe dabei an die Öle ab.

Verwendung:

Seit dem 18. Jahrhundert wird Arnika bei Beschwerden und Krankheiten eingesetzt. Das Öl aus den Arnikablüten eignet sich für die Verwendung bei einer Vielzahl von Erkrankungen des Bewegungsapparates und der Haut. Das Öl kann jegliche Art von Entzündung hemmen. Es wirkt abschwellend, sowie schmerzlindernd und  beschleunigt die Rückbildung von Blutergüssen. Außerdem wirkt Arnikablütenöl gegen Wassereinlagerungen, grampositive Bakterien und Pilze.