Kreuzkümmelöl

Kreuzkümmelsamenöl

Qualität: bio, konventionell

INCI-name: Cumin Cyminum Seed Oil

Ursprung/Herkunft: östlicher Mittelmeerraum, Iran

Branchen: Lebensmittel, Pharmazie

Beschreibung:

Kreuzkümmel ist eines der ältesten Gewürze der Welt, jedoch nicht zu verwechseln mit dem normalen Kümmel (Carum Carvi), welcher zwar botanisch eng verwandt, aber sehr unterschiedlich in Geschmack und Erscheinungsbild ist. 1 kg Kreuzkümmelöl wir aus etwa 33 kg getrockneten Kreuzkümmelsamen durch Wasserdampfdestillation gewonnen. Das Öl weist dann einen angenehm warm-würzigen Anisduft und eine gelbliche Färbung auf. Kreuzkümmelöl zeichnet sich durch seinen hohen Anteil an sekundären Pflanzenstoffen aus. Es besteht zu 50 % aus Monoterpenen und enthält zusätzlich Monoterpenole, Sequiterpene und Kumarine. Die Kumarine sind dabei für das würzig-warme Aroma in Geschmack und Geruch verantwortlich. Weitere 40 % bilden die Aldehyde, wovon der Hauptanteil das arttypische Cumin-Aldehyd ist. Zudem sind 2-3 % ätherische Öle enthalten.

Verwendung :

Kreuzkümmelöl lindert und beruhigt Verdauungsstörungen und Menstruationsbeschwerden, da es die Durchblutung fördert und so verspannte Bereiche erwärmt. Die sekundären Pflanzenstoffe schützen das Immunsystem und wirken harmonisierend auf das Hormon-, das Herz-Kreislauf- und das Nervensystem. Sie wirken dabei hautpflegend, zellregenerierend und antibakteriell. Kreuzkümmelöl kommt als Massageöl und Pflegeöl zum Einsatz. Außerdem ist es ein beliebtes Speiseöl. Neben der orientalischen Küche, wie in Currys, ist aber auch in vielen anderen Gerichten zu finden. Zum Beispiel kommt das intensive Kreuzkümmelaroma besonders gut in Falafel zu Geltung.