Leindotteröl

Leindotteröl

Qualität: kaltgepresst nativ, kaltgepresst bio

INCI-name: Camelina Sativa Seed Oil

Ursprung/Herkunft: Europa, Mittelasien, Nordafrika

Branche: Kosmetik, Pharmazie, Industrie

Beschreibung:

Leindotteröl wird durch die Kaltpressung der reifen Samen des Leindotters hergestellt. Das Öl enthält einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren, hauptsächlich die  Alpha-Linolensäure, eine Omega-3-Fettsäure. Die Säure ist sehr gesund für den menschlichen Körper, er kann diese jedoch nicht selbst herstellen und ist deshalb auf die direkte Einnahme angewiesen. Das Leindotteröl ist nach den EU-Richtlinien zertifiziert als eine “garantiert traditionelle Spezialität” und wird vielfältig vom Menschen genutzt.

Verwendung:

Wohldosiert eignet sich Leindotteröl gut als Futtermittel. Obwohl noch eher unbekannt als Speiseöl, wirkt es sich mit seinem hohen Anteil an Omega-3-Fettsäure positiv auf das Immunsystem, den Cholesterinspiegel und arthrotische Beschwerden aus. Außerdem fördert es die Wundheilung. In der Kosmetikindustrie kommt es in Seife vor. Technisch wird das Öl zur Herstellung von Lacken, Farben, Schmiermitteln und Lampenöl verwendet. Auch kann es Treibstoff für Flugzeuge beigemischt werden.