Ackerbohne

Ackerbohne

Qualität: konventionell, bio

INCI-name: Vicia faba

Ursprung/Herkunft: Frankreich, Polen, Ukraine

Branchen: Lebensmittel, Futtermittel

Beschreibung:

Die Ackerbohne, auch Favabohne genannt, gehört zu den frühsten Kulturpflanzen der Menschen. Die Leguminose hat einen aufrechten Stängel mit 3paarigen Fiederblättchen, weißen Flügelblüten und dicken grünen Bohnenhülsen mit mehreren nierenförmigen Hülsenfrüchten, welche reihenförmig angeordnet sind. Die Ackerbohne zeichnet sich durch ihren hohen Protein- und Stärkegehalt aus. Sie enthält ca. 30 % Protein, 1 % Fett, mit 50 % einen hohen Kohlenhydrat-Gehalt und Ballaststoffe.

Verwendung:

Die Ackerbohne dient als Futtermittel für landwirtschaftliche Nutztiere. Sie wird außerdem als Nahrungsmittel verwendet, wobei hauptsächlich die jungen Bohnen gekocht oder gebraten werden. Die Favabohne wird aber auch als Heilpflanze angewendet. Sie kann bei Verzehr eine beruhigende und krampflösende Wirkung haben.