Amaranth Amarant Amaranto

Amaranth

Qualität: konventionell, bio

INCI-name: Amaranthus

Ursprung/Herkunft: weltweit verbreitet, vor allem in Nordamerika

Branchen: Lebensmittelindustrie

Beschreibung:

Amaranth ist eine einjährige, krautige Pflanze, mit 60 – 70 verschiedene Arten, welche seit über 9000 Jahren von den Menschen als Nutzpflanze kultiviert wird.  Die Pflanze präferiert ein wärmeres Klima, weshalb seine feinkörnigen, hirseähnlichen Samen bereits bei den Azteken in Mexiko als Hauptnahrungsmittel dienten. Amaranth zeichnet sich durch seinen hohen Eiweißgehalt aus, welcher die meisten Getreidesorten, sowie Soja übertrifft. Ein hoher Anteil der Kohlenhydrate sind Ballaststoffe. Außerdem enthalten die Körner viele essentielle Aminosäuren, vor allem aber einen hohen Anteil Eisen.

Verwendung:

Als glutenfreies Pseudogetreide mit einem nussigen Geschmack sind die Amaranthsamen ein vollwertiger und verträglicher Getreideersatz. Sie werden deshalb zum Backen, als Müsli und als Nudeln genutzt, sowie in den Bereichen Babynahrung und Fast-Food eingesetzt. Die Blätter, in Geruch und Geschmack vergleichbar mit Spinat, werden als Gemüse gegessen.