Milo

Milo

Qualität: konventionell, bio

INCI-name: Sorghum bicolor

Ursprung/Herkunft: Südafrika

Branchen: Lebensmittel, Futtermittel

Beschreibung:

Milo, auch Mohrenhirse, Sorgho oder Durrakorn genannt, ist die wichtigste Hirse Art. Das hohe Rispengras ist heimisch in den Tropen und Subtropen und liegt, je nach Nutzung und Inhaltsstoffen, als Zuckerhirse, Körnerhirse, Faserhirse oder Futterhirse vor. Die Hirsenkörner enthalten ca. 70 % Stärke. In Form von Trockenmasse weist Milo ca. 20 % Zucker, ca. 8,5 % Rohprotein und 32-38 % Rohfaser auf.

Verwendung :

Milo ist ein wichtiges Getreide in Westafrika, wo es seit Jahrtausenden als Nahrungsmittel kultiviert wird. In Ostafrika werden verschiedene Biersorten aus Milo gebraut. Aus Zuckerhirse wird Melasse, ein zähflüssiger, süßer Sirup gewonnen. Weltweit dient es als Grundnahrungsmittel und Futtermittel. Hierbei eignet es sich besonders als Grünfutter und als Silage. Außerdem lässt sich die Hirse als Brennstoff verwenden und wird in Entwicklungsländern als Baumaterial genutzt.