Maulbeeren

Maulbeeren

Qualität: bio, konventionell

Ursprung/Herkunft: USA, Polen, China

Branchen: Lebensmittel

Beschreibung:

Maulbeerfrüchte sind sehr süß und saftig, wobei die Weiße Maulbeere als fade gilt, während die Rote und Schwarze Maulbeere intensiver im Geschmack und aromatischer sind. Teilweise werden Tücher oder Folien unter die Bäume gelegt, denn beim Schütteln fallen nur die bereits reifen Früchte herab, während die unreifen weiter an den Zweigen bleiben. Da frische Maulbeeren schnell verderben, werden sie fast ausschließlich in getrockneter Form angeboten, die dabei sandfarben bis transparent werden.  Die Maulbeere enthält einige Vitamine, unter anderem Vitamin C, und das Antioxidant Resveratrol. Daneben kommen verschiedene Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen, Zink und Mangan in ihr vor.

Verwendung:

Die Früchte werden in der traditionellen chinesischen Medizin eingesetzt. Sie sollen beispielsweise den Blutzuckerspiegel und den Cholesterinspiegel senken sowie schleimlösend wirken. Getrocknete Maulbeeren können zum Beispiel pur, in Back- oder Süßwaren verwendet werden.