Hanfsaat

Qualität: geschält, ungeschält, bio, konventionell

INCI-name: Cannabis sativa

Ursprung/Herkunft: EU, Europa

Branchen: Lebensmittel, Pharmazie, Kosmetik, Industrie, Futtermittel, Textil-, Bauindustrie

Beschreibung:

Hanf zählt zu den ältesten Nutz- und Zierpflanzen der Welt und ist ein wichtiger nachwachsender Rohstoff. Die Pflanze ist leicht zu pflegen, haltbar und strapazierfähig, als auch umweltverträglich mit einer niedrigen Energiebilanz. Sie kommt weltweit, als kultiviertes oder verwildertes Hanfgewächs, in den gemäßigten bis tropischen Zonen unserer Erde vor. Die Hanfsamen, welche die Form kleiner Nüsschen haben, sind reich an Proteinen und Fettsäuren, sowie Antioxidanten, Vitamin E und B-Vitaminen.

Verwendung:

Hanf ist eine Faser- und Ölpflanze. Aus den Fasern wird hochwertiges Papier, Kleidung und Verbandstoffe hergestellt. Auch diesen sie in der Automobil- und Bauindustrie als Dämmstoffe und technische Textilien. Aus den Hanfsamen wird Hanföl gewonnen, welches in der Kosmetikindustrie oder als Lebensmittel genutzt wird. Hanfsaat wird aber auch ungeschält oder geschält als Zutat für Brot, Gebäck, Müslis und Riegeln verwendet.